Wachsen braucht Begleitung. - Stiftung Senfkorn

Wir über uns.

Die Stiftung Senfkorn wurde von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen begründet und mit einem Stiftungsvermögen von 300.000 Euro ausgestattet. Im Herbst 2001 hat das Innenministerium des Freistaates Thüringen die Stiftung genehmigt. Heute beläuft sich ihr Vermögen auf 4,1 Millionen Euro.

Ihr Anliegen ist es, die evangelischen Kindergärten im Bereich der früheren Thüringer Landeskirche zu fördern. So hilft die Stiftung mit den Erträgen aus dem Stiftungskapital beim Ausbau und der Ausstattung von Räumlichkeiten, unterstützt das Personal, fördert die Übernahme von Kindergärten in evangelische Trägerschaft. Die Stiftung startet und unterstützt innovative Projekte.

Der Name Senfkorn steht dabei für das ganz Kleine und die ganz Kleinen, deren Wachsen Begleitung braucht.

"In einer Welt, in der alles schnell verfügbar ist, aber ebenso schnell wieder weggeworfen wird, brauchen Kinder besondere Orte zum Großwerden. Orte, an denen sie sich geborgen fühlen, an denen sie ungestört spielen und Freunde finden können. An denen ihre Träume genauso wachsen dürfen wie ihre Fertigkeiten. Orte, an denen die Erwachsenen ihnen als zuverlässige Partner und kompetente Erzieher begegnen. Die evangelischen Kindergärten sind solche Orte. Ich bin froh, dass es die Stiftung Senfkorn gibt. Das ist ein guter Anfang. Aber wir wollen mehr tun, als uns derzeit möglich ist, wir müssen mehr tun."


 
Pfr. Henrich Herbst
Vorstandsvorsitzender